DSCF1449Kürzlich habe ich den Gesamtbetriebsratsvorsitzenden der Volkswagen AG, Bernd Osterloh, zu einem gemeinsamen Gespräch getroffen. Unser Thema war unter anderem die besondere beschäftigungs- und wirtschaftspolitische Bedeutung von Volkswagen für die Region, und wir sind beide der Meinung: Volkswagen ist der Motor der Region.

Ich glaube sogar, dass Volkswagen in Wolfsburg nicht nur der bedeutsamste Arbeitgeber der Region ist, sondern auch mit seiner Innovationskraft und seiner Mitbestimmungskultur Maßstäbe setzt. Die bisherigen Erfolge der Unternehmenskultur, in der Wirtschaftlichkeit und Beschäftigungssicherung gleichrangige Unternehmensziele sind, sehe ich als besonders wichtig an. Hieran hat der Betriebsrat einen ganz besonderen Anteil.

Bernd Osterloh und ich stimmten darin überein, dass die angestrebte Fusion zwischen der Stadt Wolfsburg und dem Landkreis Helmstedt für die Menschen von Nutzen ist und eine Basis für die weitere sinnvolle Entwicklung der Region.

Ebenso sehen wir die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur in der Region, wie etwa den Ausbau der A 39, als Topthema. Weitere Themen waren die soziale Ungerechtigkeit in der Gesellschaft, die von der Politik entschiedener bekämpft werden sollte.

Treff mit Bernd Osterloh: „Volkswagen ist Motor der Region“

You May Also Like