Ich freue mich sehr, dass uns diesmal unser Innenminister besucht hat, ich schätze Boris menschlich sehr, und seine fachliche Qualifikation steht über allen Zweifeln. Er war auch genau der Richtige für das Thema des Abends: Innenpolitik in Niedersachsen im Spannungsfeld von Sicherheit und Freiheit.

Die gute Arbeit, die er im Interesse der Bürgerinnen und Bürger leistet, kann man an vielen Punkten festmachen, so hat er beispielsweise als erster Innenminister seit vielen Jahren erstmals wieder die Stellenanzahl in der Polizei erhöht, er hat Fachkommissariate für Internetkriminalität eingerichtet und unterstützt auch die Ortsfeuerwehren.

Zu diesen und anderen Themen konnte Boris viele interessante Einblicke in seine Arbeit geben, die wir an dieser Stelle noch aufarbeiten werden, auch was die gemeinsame Diskussiion angeht, die den Hauptteil des Abends ausmachte. Dank an dieser Stelle auch für die Teilnahme von Jörn Domeier, unserem Landtagskandidaten für 2018.

Helmstedter Gespräche mit Boris Pistorius am 21. Juni in Grafhorst

You May Also Like